Sie sind hier: Aktuelles » 

Zur Online-Spende

Hier geht es zur Online Spende

Leistungsvergleich der Bergwachten

Presseinformation PM 18/16 Mit Kompass, Kletterseil und Gebirgstrage: Leistungsvergleich der Bergwacht Harz (Ilsenburg / Wernigerode, 02. September 2016).

Um im Einsatz schnell, umsichtig und richtig handeln zu können und im Extremfall Leben zu retten, schulen sich rund 160 Kameraden der Bergwacht in Sachsen-Anhalt regelmäßig. Am 24.09.2016 findet der jährliche Leistungsvergleich der Bergwacht mit 16 Teams in Ilsenburg statt.  
Am Samstag, den 24.09.2016,  findet der 9. Leistungsvergleich der Bergwacht Harz in und um Ilsenburg statt. Traditionell werden neben den Teams aus Sachsen-Anhalt auch Bergwachtgruppen aus dem niedersächsischen Teil des Harzes sowie in diesem Jahr eine Gastgruppe aus Sachsen erwartet. Die Kameraden der Bergwacht Wernigerode organisieren gemeinsam mit dem DRK-Kreisverband Wernigerode und anderen Bergwachtgruppen den Wettbewerb in den Bergen.  
Mit Hilfe eines ausgestatteten Rucksackes, einer Karte und einen Kompass müssen die Zweier-Teams aus Braunlage, Dresden, Halberstadt, Langelsheim, Sankt Andreasberg und Thale eine Reihe von Stationen mit Spezialaufgaben bewältigen. Ein Verletzter muss aus einer Bergwand geborgen und erstversorgt werden. Der Transport eines Verletzen im schwierigen Gelände sowie ein Aufstieg mit Seil gehören ebenso zu den Herausforderungen der Teilnehmer.  
Das Finale der 10 km langen Strecke findet in der Gaststätte Plessenburg (Wernigerode) statt. Hier müssen die Teams noch einmal ein oder mehrere „Verletzte“ erstversorgen. Entscheidend für den Sieg sind am Ende die absolvierte Zeit sowie die Genauigkeit bei der Durchführung der Aufgaben.  
Weitere Informationen erteilt: Herr Michael Walter, DRK Landesverband Sachsen-Anhalt, Telefon 0391-610 689 40 oder 0172-34 86

9. September 2016 12:57 Uhr. Alter: 1 Jahre